Darling London

darling-londonWer auf feminine Mode mit Vintage-Elementen steht, sollte jetzt Block und Stift zücken und sich gründliche Notizen machen. Das Londoner Label Darling bietet nämlich stylische Mode die von den Flohmärkten der britischen Hauptstadt – allen voran dem berühmten Camden Town Flohmarkt – inspiriert ist. 2008 wurde das Label von der Designerin Nadia Moraes gegründet und bietet seither schicke und romantische Mode für Frauen an. Besonders viel Wert legt man bei dem Label Darling auf die Details. So spielt Darling vor allem mit Schnitten, Applikationen und Mustern und fördert so immer wieder überraschende Looks zutage. Klarer Favorit in der aktuellen Saison sind zum Beispiel Spitze und Volants in allen möglichen Variationen. Vom romantischen Spitzenkleid bis hin zum kurzen Jumpsuit mit Volants ist alles zu haben.

Auch Blumenmuster kommen bei dem romantisch angehauchten Label natürlich super an und werden verschwenderisch verwendet.

Very british und total romantisch – Darling

Das Sortiment der Kollektionen umfasst von Kleidern, Blusen, Röcken, Hosen und Oberteilen so ziemlich alles, was frau braucht um für jede Gelegenheit gut angezogen zu sein. Dazu gibt es noch Mäntel, Jacken und auch das eine oder andere Accessoire.

Gerade für Frauen, die es lieben mit Mode zu experimentieren, ist das Label aus London eine tolle Spielwiese voller Kombinationsmöglichkeiten.

Was die Preise angeht, so ist Darling erfreulich günstig, ohne dabei jedoch zu billig zu sein. Klarer Fall, Darling ist kein weiteres Billiglabel, die in den letzten Jahren nur so aus dem Boden geschossen sind – stattdessen setzt die Marke auf Qualität und eine gewisse Hochwertigkeit, bleibt dabei jedoch erschwinglich. Zwischen 50 und 60 Euro kostet beispielsweise ein Rock, für einen Mantel bezahlt man etwa 150 bis 170 Euro. Noch günstiger wird es natürlich im Sale, wo schon mal bis zu 70% Rabatt auf die einzelnen Stücke anfallen können.

Jetzt die komplette Kollektion von Darling London entdecken