Die 10 schönsten Fashion-Bildbände für zu Hause

Im Internet findet man jede Menge schöner Modefotografien beispielsweise in Blogs und auf Seiten bekannter Modemagazine. Heute und an dieser Stelle soll es aber um die klassische Version gehen und wir stellen unsere 10 schönsten Fashion-Bildbände für zu Hause vor. Einfach blättern, genießen und immer wieder anschauen. FashionBeginnen wir mit einem umfassenden Werk über die Mode vom 18.-20. Jahrhundert: Fashion History: eine großartige Reise durch die Zeit und die Vielfalt der Mode.  Der zweiteilige Bildband umfasst insgesamt 720 Seiten auf denen detailgetreu Modeströmungen mit all ihren Besonderheiten, sowie zahlreiche bedeutende Designer reich bebildert erläutert werden. Ein Standardwerk, das Freude macht (Taschen Verlag, komplett ab 39,95€)

Mode_150Mit vielen Insiderinformationen und wunderbaren Bildern begeistert das 512 Seiten starke Buch aus dem Jahre 2010: Mode: 150 Jahre Couturies, Designer, Marken. Die Portraits der bedeutenden Modeschöpfer sind sehr persönlich und besonders die Bilder bieten einen tiefen Einblick. Viele Hintergrundinformationen zeigen viel Neues und faszinierendes. Ein buntes Potpourri für viele Stunden Unterhaltung von Minimalismus bis Glamour (h.f.ullmann publishing, ab 49,99€)

ModefotografieGanz besonders wundervoll bebildert ist auch das Buch Zeitlos schön: 100 Jahre Modefotografie von Man Ray bis Mario Testino. Zu den einzelnen Fotografen gibt es immer eine Einführung zu ihrer Vita und ihrem speziellen Stil und anschließend folgen natürlich erfolgreiche und prägnante Bilder des jeweiligen Modefotografen. Wer diese Art der Bilder mag, wird dieses komprimierte Werk mit 288 Seiten Feuerwerk der Highlight lieben (Prestel Verlag, 2012, ab 59€).

FashionBoxGanz großartig ist auch die Fashion Box: Modeklassiker und ihre Stars. Von der Jeans bis zum Kleinen Schwarzen. Viele Trends wurden von Stars geprägt. Hier werden unsere Lieblingsklassiker an den Menschen gezeigt, die sie liebten und sie für uns für alle Zeit unverzichtbar machten, das T-Shirt, den Minirock, den Bikini…Es ist ein liebevoller Streifzug auf 479 Seiten. (Dumont Buchverlag, 2.Auflage 2011, ab 29,99€).

Berlin_fashJung, laut und kompromisslos ist das Buch Berlin Fashion: Metropole der Mode. Dieser etwas andere Bildband spiegelt auf 320 Seiten den unvergleichlichen Charakter der Stadt in Abbildungen von Orten und der hier entstehenden Mode. Etwas bunter, etwas anders. (Dumont Buchverlag, 2008, 29,90€).

FutureBeautyFuture Beauty: 30 Jahre Mode aus Japan zeigt einen umfassenden Einblick in diese fremdartige Modewelt. Das Buch beschreibt die speziellen Charakteristika und Besonderheiten der japanischen Mode. 256 Seiten kompakte Faszination (Prestel Verlag, 2011, ab 39,95€)

50tiesEin kleines und trotzdem sehr hübsches Buch ist 50 Fashion Looks der 60er Jahre. Als die Mode Einzug in unsere Häuser nahm. Die 60er haben wie kein Jahrzehnt zuvor einen Modesog erzeugt, dem sich kaum jemand wiedersetzen konnte. Hier die schönsten Looks auf 112 Seiten. (Prestel Verlag, 2013, ab 12,95€).

pretty_womenPretty Women: Kleider-Frauen-Storys. Ein Bildband. ist eine Hommage an die Weiblichkeit, an Vorbilder, die uns prägten, an Frauen, die die Modewelt und uns alle, auch durch ihre Persönlichkeit, beeindruckten. Auch ein Buch zum Verschenken an die beste Freundin. (Knesebeck Verlag, 2010, 196 Seiten, ab 29,95€).

Mode_MoorEin etwas umfassenderer Ritt durch die Geschichte ist 500 Jahre Mode. Auf 191 Seiten erzählt das reichhaltig bebilderte Werk in kleinen Geschichten die prägnanten Highlights eines halben Jahrtausends (Thorbecke, 2008, ab 39,90€).

ddr_modeEin Schmankerl noch zum Schluss: Das große DDR-Mode-Buch. Interessant sowohl für die, die dabei waren, als auch für alle, an denen die DDR-Mode zwischen Lederol und Dederon komplett vorbei gegangen ist (Eulenspiegel, 2010, 192 Seiten, ab 19,95,€).