Die besten Filme über Modemacher

Klar, dass wir Mode lieben. Mode ist Kunst, ist Spiel, ist Freude an Farben, Formen und Design. Natürlich interessiert uns dabei nicht nur Kleidung, sondern eben alles was die schillernde Welt der Mode ausmacht. Wir möchten wissen, wer hinter den bekanntesten Designklassikern steckt, wollen wissen, welche kreativen Köpfe unsere Mode kreieren – kurzum, wir wollen die Stars und Ikonen der Modewelt kennen lernen. Über die berühmtesten unter ihnen wurden nicht nur Bücher geschrieben, sondern natürlich auch Filme gedreht. Gute Filme über die Modewelt und ihre Stars gibt es eine ganze Menge. Wir stellen unsere sieben Favoriten vor:

Yves Saint Laurent

Gerade einmal zwei Jahre alt ist der Film „Yves Saint Laurent“, der 2014 Premiere hatte. Der Film erzählt nicht nur die glamouröse Lebensgeschichte des berühmten französischen Modemachers, sondern blickt auch ein wenig hinter die strahlenden Kulissen und zeigt die verletzliche Person hinter dem Modezaren. So wird nicht nur der kometenhafte Aufstieg des jungen Yves Saint Laurent als Modedesigner beschrieben, sondern auch seine tragische Lebensgeschichte aus Drogenexzessen, Affären und Liebeskummer. Besonders ergreifend wird die Beziehung zwischen Laurent und Bergé dargestellt. Der Film zeichnet das Leben des Modegenies sehr feinfühlig und detailverliebt und besticht vor allem wegen seiner wunderschönen Landschaftsaufnahmen.

Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft

Der Film „Der Beginn einer Leidenschaft“ beschreibt die Lebensgeschichte der vielleicht berühmtesten Designerin der Welt: Coco Chanel. Von ihrer tristen Kindheit in einem französischen Waisenhaus bis hin zu einem millionenschweren Modeimperium lässt der Film nichts aus und zeichnet so ein authentisches und spannendes Porträt dieser außergewöhnlichen Frau.

Audrey Tautou, bekannt aus „Die wunderbare Welt der Amélie“ stellt Coco Chanel überzeugend und ergreifend dar. Ein absolut sehenswerter Film!

Dior und ich

Wer Modedokus mag, wird diesen Film lieben. „Dior und ich“ zeigt das Entstehen der ersten Dior Kollektion von Chefdesigner Raf Simmens und bietet so einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen eines Modeimperiums. Was diesen Film auszeichnet, ist seine Authentizität und die Art, wie der Zuschauer die elektrisierende Atmosphäre im Hause Dior erlebt. Von den ersten Entwürfen bis hin zur finalen Show werden die einzelnen Schritte glaubwürdig und spannend erzählt und so hat man beim Anschauen des Films durchaus das Gefühl, mitten drin zu sein.

Lagerfeld Confidential

Wer Einblicke in das Leben des Modezaren Karl Lagerfeld bekommen möchte, sollte sich „Lagerfeld Confidential“ ansehen. Als Doku konzipiert, zeigt der Film Karl Lagerfeld im Alltag und bei öffentlichen Auftritten in der Zeit von 2004 bis 2006. Wer hingegen hofft, einen Blick auf die wahre Person Lagerfelds zu erhaschen, wird wohl enttäuscht. Auch hier lässt Herr Lagerfeld seine schier undurchdringliche Maske nie fallen und zeigt sich gewohnt professionell und unnahbar – als Kunstfigur.

Vivienne Westwood – Do it yourself

Vivienne Westwood ist die schrille Queen der britischen Modewelt und ein Unikat. Seit den 1970er-Jahre befasst sie sich mit Mode und Punk – erfindet beides neu und engagiert sich gleichzeitig gegen Konsum und Oberflächlichkeit. Die Filmemacherin Letmiya Sztalryd spürt in ihrem Dokumentarfilm „Vivienne Westwood – Do it yourself“der ungewöhnlichen Modemacherin nach, begleitet sie bei ihrer Arbeit und ihren politischen Aktionen. Ein besonderer und sehenswerter Film.

House of Versace – ein Leben für die Mode

„House of Versache“ ist eine Familienbiografie, genau wie auch das Modelabel Versace ein Familienunternehmen ist. Als Gianni Versace ermordet wird, muss seine Schwester Donatella die Geschicke des Labels in die Hand nehmen, die neue Kollektion designen und gleichzeitig den Mythos des Mailänder Modehauses erhalten. Gar nicht so einfach, denn Donatella hat eigentlich genug damit zu tun, ihre Kinder zu erziehen und ihre Drogenprobleme in den Griff zu bekommen… „House of Versace“ ist ein spannender und gut erzählter Film, der an manchen Stellen recht überzogen daher kommt, aber im Großen und Ganzen den Spirit des Hauses Versace gut widergibt.

Elsa Schiaparaelli – Mode ist Kunst

Elsa Schiaparelli ist eine Legende, die nur wenige kennen. Allenfalls echte Modefans kennen den Namen, der in den 1920ern und 1930ern berühmt wurde und Künstler wie Marlene Dietrich und Salvador Dalí begeisterte. Für Karl Lagerfeld gehört sie bis heute zu den ganz Großen und zu Coco Chanels schärfster Konkurrentin. Sabine Carbon spürt der exzentrischen Modemacherin nach und präsentiert sie in einem einfühlsamen Porträt, das auf ARTE seine Erstausstrahlung erlebte.