FashionApp: The Take

TakeWelches Kleid trägt Kate Blanchett in dieser Szene? Von welchem Hersteller stammen die Schuhe, die Daniel Craig in Spectre anhat? Solche Fragen gehen jedem Mondejunkie durch den Kopf, wann immer er einen Film sieht. Und danach beginnt für gewöhnlich ein fieberhaftes Googlen und Suchen, das nur selten Antworten liefert. Um dem auf den Grund zu gehen, gibt es nun eine neue App. The Take heißt das Wunderwerk, und sie soll dem User die Outfits zeigen, die in Filmen getragen werden. Wir haben uns die App einmal angesehen und waren beeindruckt

The Take – Filmoutfits in Sekundenschnelle finden

Stylisten sind für jeden Film unerlässlich, denn sie haben die Aufgabe, den Charakter der Filmfiguren auch äußerlich heraus zu arbeiten. Outfits in Filmen sind daher nie einfach ein Zufallsprodukt, sondern wichtige Charakteristika. Die App The Take ist daher für Mode- und Filmbegeisterte gleichermaßen ein echtes Highlight.

So funktionierts:

Die App erkennt auf dem Bildschirm Kleidungsstücke und Accessoires, aber auch Bars, Restaurants und Automarken in Filmen und zeigt einem die Outfits, die in der jeweiligen Szene vorkommen. Dabei öffnet die App ein Fenster, auf dem das gesuchte Produkt samt Markenname gezeigt wird.  Ein Link zu einem Onlineshop, in dem das Gesuchte erhältlich ist, gibt es ebenfalls. Leider ist die App, aufgrund ihrer Neuartigkeit, noch ein wenig fehlerhaft. So werden längst nicht alle Filme erkannt, sondern bislang nur wenige und vor allem aktuelle. Auch Kleidungsstücke, die eher unscheinbar oder nicht auffällig sichtbar sind, werden von der App bislang noch nicht erkannt. Ansonsten ist The Take allerdings ein vielversprechendes kleines Tool für alle, die Mode und Filme lieben.

Die App gibts kosentlos im App-Store.