Modeikonen: Tinie Tempah

Tinie_Tempah2Tinie Tempah, der mit bürgerlichem Namen Patrick Chukwuemeka Okogwu heißt, gilt als der stylischste Mann im Musikbusiness und das will etwas heißen. Er verkörpert nicht, wie viele andere Rapper, die klassische vom Tellerwäscher zum Millionär Geschichte, denn er wuchs in einer klassischen Mittelschichtsfamilie als Sohn nigerianischer Eltern in London auf. Als Rapper und Musiker feierte er mit seinem Debüt-Album Disc-Overy vor allem in Großbritannien große Erfolge. Dabei rappt er nicht, wie die meisten seiner Kollegen, über das knallharte Leben auf der Straße, Drogen und Gewalt, sondern über Mädchen und Partys, Kleider und Nachmittagstee im Londoner Teehaus Claridge’s.

Heute gilt Tinie Tempah als einer der erfolgreichsten Musiker im Vereinigten Königreich – und als absolute Stilikone.

Sein Markenzeichen: Eine riesige Hornbrille, die er stets trägt, obwohl er nicht fehlsichtig ist. Sie besteht aus Fensterglas.

In einem Interview erzählte er, wie er durch Zufall auf einem Flohmarkt eine solche Brille gekauft hat und von dem Look so begeistert war, dass er als nächstes los zog, um sich noch mehr zu kaufen. Heute besitzt er eine riesige Sammlung von Brillen aller Art und jeglicher Form. Neben seinen Hornbrillen, zählt zu Tinie Tempahs Stilmerkmalen auch feinste Anzüge im klassischen Brit Style.

Mr. Tempah – Very British

Tempah1Ein Rapper, der über Tea-Time singt und Burberry Anzüge trägt? Warum eigentlich nicht? Tinie Tempah zeigt, dass guter Stil und Hip Hop sich nicht ausschließen, sondern ergänzen können. Doch auch er fing einmal klein an. Seine ersten Shopping- und Style-Versuche begannen in Londoner Kaufhäusern wie Marks & Spencer. Als er zum ersten Mal bei Louis Vuitton einkaufte, fühlte er sich eingeschüchtert und unsicher, so wie es den meisten von uns gehen würde. Doch recht bald lernte er, gute von schlechter Qualität zu unterscheiden und erkannte, was guten Stil ausmacht. Heute ist Tinie Tempah nicht nur das Gesicht der Marke Burberry, sondern wurde im Jahr 2014 vom Männermagazin GQ auch als bestgekleideter Star ausgezeichnet.

Auch in musikalischer Hinsicht läuft für den britischen Star derzeit alles rund. Nicht nur zählt seine Trophäenwand etliche Auszeichnungen des Modebusiness, auch BRIT Awards, MTV Awards, BET Awards und MOBO Awards häufen sich für den Künstler. Zu seinen Freunden zählen Stars wie Pharell Williams, J-Lo und Adele und jüngst hat sich sogar Prinz William als Fan des Rappers geoutet. Na dann kann ja nichts schief gehen.

Fotos: Walterlan Papetti & Christopher William Adach CC BY-SA 2.0 via Wikipedia